Knackiger Frühstücksbrei mit Nüssen und Datteln

4

 

 
Als jemand, der sich morgens nicht an den Tisch setzt und sein Frühstück verzehrt, sondern für gewöhnlich was mitnimmt und es auf der Arbeit isst, habe ich lange Zeit nur Brot mit Käse oder Joghurt mit Frucht gegessen.

Sojajoghurt habe ich zwar schon vor Längerem für mich entdeckt (der ist einfach viel bekömmlicher für meinen Magen), aber irgendwie musste nun doch mal etwas Neues her.
Darum habe ich vor einiger Zeit mal das Bio-Regal von Rossmann  durchstöbert und was Tolles gefunden!
Basis Brei von Enerbio.

Ich bin wirklich ganz angetan von dieser Mischung, denn sie lässt  sich einfach in aufgewärmte Milch oder Wasser (1 Teil Brei, 2 Teile Flüssigkeit) einrühren, und man kann den Brei beliebig nach Geschmack und Bedürfnis verfeinern.

Heute Morgen sah mein Frühstück so aus:

 

1

70 g Hafermilch
35 g Basisbrei
1 Handvoll Mandeln und Haselnusskerne
1 kleine Birne
3 getrocknete Datteln

Die Milch in der Mikrowelle oder auf dem Herd erwärmen, aber nicht kochen.
Die Nüsse nach Belieben hacken.
Die Birne und die Datteln in kleine Stücke schneiden.
Brei in die Milch rühren, dann die restlichen Zutaten dazugeben und unterheben.

 

2Alle Zutaten können hier wirklich nach Geschmack und Bedarf  variiert werden – es geht mit jeder anderen Art von Milch und laut Packungsangabe sogar mit Wasser (das habe ich aber noch nicht ausprobiert).
Nüsse, Kerne, verschiedene frische und getrocknete Früchte, Schokostückchen – worauf man eben Lust hat!
Für mich ein optimales Frühstück, das vielseitig und nahrhaft ist,  lange sattmacht und kinderleicht tierfrei zubereitet werden kann.
Auch prima: Man kann den Brei am Abend anrühren und die  Zutaten direkt dazugeben, oder, wenn man es frischer mag,  vorbereiten und in kleinen Döschen aufbewahren.

3

Advertisements

Ein Kommentar zu “Knackiger Frühstücksbrei mit Nüssen und Datteln

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s