Vegan to go!

Ohje, ist mein letzter Eintrag aber lange her!
Vor lauter Umzugsstress habe ich es so lange nicht vernünftig ins Internet geschafft – und auch jetzt bin ich auf dem Sprung und schreibe vom Bahnhof aus, kurz vor meinem Besuch in der baldigen neuen Heimat!
Mit nur einer Birne und ein paar Scheiben Knäckebrot von heute Mittag im Bauch bin ich – in nicht allzu großer Erwartung – zum kürzlich eröffneten Food Court im Hauptbahnhof gegangen und habe festgestellt: es gibt was für Veganer! Und zwar nicht Spaghetti mit Tomatensauce oder Pommes!
MyIndigo bietet gleich mehrere vegane Gerichte an, darunter zwei Sorten Curry. Ich habe mir das mit Sojachunks ausgesucht und bin total zufrieden! Lecker, würzig, ausreichend, und mit 5,50 € auch absolut im Rahmen für einen Bahnhofs“imbiss“! Wer hätte es gedacht :-)
Und irgendwie war es auch ein richtig gutes Gefühl, da auf der Fressmeile zu sitzen, ein leckeres, tierfreies Mahl zu genießen und zu denken „Wie schön, dass ich absolut keinen Grund mehr habe, zu Burger King zu gehen.“ Da schmeckt’s nämlich eigentlich sowieso nicht so toll :-)

image